Beheben Sie Probleme beim langsamen Start von Windows 7

Dauert das Hochfahren Ihres Windows 7-Computers ewig? Nur keine Panik! Hier sind 6 Methoden, um die Bootzeit Ihres PCs zu beschleunigen. Sehen Sie sich das an…

Fixes zum Ausprobieren:

Sie müssen vielleicht nicht alle ausprobieren; wählen Sie einfach die, die Sie brauchen.

Entfernen Sie Ihre Peripheriegeräte
Deaktivieren von Startprogrammen
Gerätetreiber aktualisieren
Suche nach Malware und Viren
Mehr RAM hinzufügen
Installieren einer SSD

Lösung 1: Entfernen Sie Ihre Peripheriegeräte

Wenn Sie mehrere Peripheriegeräte an Ihren Computer anschließen, besteht die Möglichkeit, dass eines davon den normalen Start Ihres PCs verhindert. Um herauszufinden, ob dies für Sie das Problem ist, schalten Sie Ihren PC aus, trennen Sie alle Peripheriegeräte (Drucker, Scanner, USB-Laufwerk usw.) und schalten Sie Ihren PC dann wieder ein, um Ihr Problem zu testen.

Wenn Ihr Computer korrekt hochfährt, bedeutet dies, dass eines der von Ihnen entfernten Peripheriegeräte das Problem verursacht. Sie sollten jedes Gerät wieder in Ihren Computer einbauen und jedes Mal testen. Dann werden Sie das spezifische Gerät finden, das Ihr Problem verursacht. Aktualisieren Sie den Treiber für das problematische Gerät, oder wenden Sie sich an den Hersteller des Geräts, um Unterstützung zu erhalten.

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, fahren Sie fort und versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 2: Deaktivieren der Startprogramme

Startprogramme werden automatisch gestartet, wenn Ihr PC eingeschaltet wird. Sie laufen im Hintergrund und beanspruchen Ihre PC-Ressourcen. Wenn Sie mehrere Autostartprogramme haben, kann das das Problem des langsamen Starts auslösen. Deshalb sollten Sie unerwünschte Starts weglassen. Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und geben Sie msconfig ein. Wählen Sie dann msconfig.

2) Klicken Sie auf Startup.

3) Deaktivieren Sie das Kästchen neben dem Programm, das Sie beim Start nicht automatisch starten müssen.

Deaktivieren Sie nur Programme, von denen Sie wissen, dass sie beim Start nicht automatisch gestartet werden müssen. Sie sollten aus Sicherheitsgründen dafür sorgen, dass Ihr Antivirusprogramm automatisch gestartet wird.

4) Klicken Sie auf OK.

5) Starten Sie Ihren Computer neu, um Ihr Problem zu testen.

Wenn Ihr Problem weiterhin auftritt, fahren Sie fort und versuchen Sie die untenstehende Lösung.

Lösung 3: Aktualisieren Sie Ihre Treiber
Eine der häufigsten Ursachen für Probleme mit der Computerleistung ist der fehlerhafte oder veraltete Gerätetreiber. Um die Probleme beim langsamen Hochfahren des Computers zu beheben, versuchen Sie, Ihre Gerätetreiber, insbesondere den SATA-AHCI-Controller-Treiber, zu aktualisieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie den neuesten korrekten Treiber für Ihre Geräte erhalten können:

Manuelle Treiberaktualisierung – Sie können Ihre Treiber manuell aktualisieren, indem Sie auf die Website Ihres Hardware-Herstellers gehen und nach dem aktuellsten korrekten Treiber suchen. Achten Sie darauf, dass Sie nur Treiber wählen, die mit Ihrer Windows-Version kompatibel sind.

Automatisches Treiber-Update – Wenn Sie nicht die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen automatisch mit Driver Easy durchführen. Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet den richtigen Treiber für Ihr Grafikprodukt und Ihre Windows-Version, lädt sie herunter und installiert sie korrekt:

Beheben Sie Probleme beim langsamen Start von Windows 7
Nach oben scrollen